Daily Archives: 11. November 2021

You are browsing the site archives by date.

Reparieren der nicht funktionierenden Maus auf dem Laptop

Wenn Sie regelmäßig eine Maus verwenden, haben Sie vielleicht schon einmal erlebt, dass das Gerät nicht mehr funktioniert. Das kann zu Frustrationen bei der Arbeit führen, besonders wenn das Gerät für die Arbeitsgeschwindigkeit entscheidend ist. Sie müssen Ihre Maus nicht vorschnell wegwerfen, denn das Gerät kann noch funktionieren. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihre Maus reparieren und wieder zum Laufen bringen können.

Überblick über den Fehler

Computer fixiert: Wenn die Num-Lock-Taste auf der Tastatur Ihres Laptops aktiv ist, funktioniert die Maus nicht. Wenn diese Taste wiederholt gedrückt wird, schaltet die Sperre die Tastatur ständig ein und aus. Wenn sich die Anzeige nicht ändert, wird Ihr Laptop fixiert und die gesamte Hardware funktioniert nicht mehr. Um dieses Problem zu beheben, starten Sie den Laptop neu und fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Keine Num-Lock-Taste: Einige Tastaturen haben keine LED, und wenn Ihre Tastatur nicht funktioniert, drücken Sie einfach die Tasten „Strg+Alt+Entf“ auf einmal. Dadurch wird eine blaue Windows-Option auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wenn Ihr Bildschirm diese Funktion nicht anzeigt, bedeutet dies, dass Ihr System fixiert ist. Starten Sie Ihren Computer neu, wie oben beschrieben, um dieses Problem zu beheben.

Mauskonflikt: Wenn Sie kürzlich neue Hardware installiert haben, sollten Sie diese deinstallieren, um zu sehen, ob die Hardware das Problem verursacht.

Nicht richtig angeschlossen: Wenn die Maus nicht richtig angeschlossen ist, funktioniert sie nicht. Es gibt zwei Arten von Mäusen.

USB-Maus: Wenn Sie eine USB-Maus verwenden, ziehen Sie das Kabel ab und schließen Sie es an einen anderen USB-Anschluss an. Vermeiden Sie die Verwendung eines USB-Hubs, da der Hub möglicherweise nicht genügend Strom hat, um die Verbindung herzustellen.

Kabellose Maus: Wenn es sich um eine kabellose Maus handelt, stellen Sie sicher, dass sie ausreichend mit Strom versorgt wird.

Mauskonflikt/Treiberkonflikt

Überholte oder fehlende Treiber

Hardware-Probleme

Beschädigte Betriebssystemdateien

Hier sind einige Lösungen zur Behebung einer nicht funktionierenden Maus

Lösung 1- Schließen Sie das USB-Kabel oder den USB-Empfänger neu an

Wenn Ihr kabelloses Kabel nicht funktioniert, vergewissern Sie sich, dass es richtig mit Ihrem Laptop verbunden ist. Versuchen Sie, es zu entfernen und wieder einzustecken, oder versuchen Sie es mit dem anderen USB-Anschluss.

Lösung 2- Hardware-Lösungen nur für kabellose Mäuse

Entfernen Sie die alten Batterien und ersetzen Sie sie durch neue Batterien. Prüfen Sie nun, ob die Maus funktioniert. Um den Batteriestatus Ihrer Bluetooth-Maus zu überprüfen, öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Bluetooth.
Prüfen Sie nun „Verbleibende Batterieleistung“. So können Sie feststellen, wann Sie die Batterien der Maus wechseln müssen.

Prüfen Sie, ob der drahtlose Empfänger der Maus in Reichweite ist. Vergewissern Sie sich, dass er nicht durch viele Gegenstände blockiert wird.

Lösung 3- Starten Sie den Laptop neu

Manchmal reicht ein Neustart des Laptops aus, um das Problem zu beheben. Wenn Sie die beiden oben genannten Lösungen ausprobiert haben und es immer noch nicht funktioniert, starten Sie den Laptop neu, nachdem Sie den Stecker der Maus herausgezogen haben. Wenn sich das System wieder einschaltet, versuchen Sie, die Maus erneut anzuschließen.

Lösung 4- Fehlerbehebung

Wenn Ihr Laptop die Maus nach dem Einstecken nicht erkennt, können Sie auch die Hardware-Fehlerbehebung ausführen. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung, öffnen Sie „Fehlerbehebung“ und wählen Sie „Hardware und Geräte“, um die Fehlerbehebung zu starten. Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs Ihren Laptop neu, und überprüfen Sie, ob die Maus funktioniert.

Lösung 5- Aktualisieren Sie den Maustreiber

Wenn eine Maus nicht funktioniert, kann das an einem veralteten Treiber liegen. Besuchen Sie die Website des Herstellers und suchen Sie nach aktuellen Updates. Achten Sie darauf, dass Sie nur Treiber auswählen, die mit Ihrer Maus kompatibel sind. Es gibt zwei Möglichkeiten, Treiber zu aktualisieren.

 

4 Möglichkeiten, das Administratorkonto in Windows 10 zu aktivieren/auszublenden

Es gibt ein integriertes Administratorkonto mit leerem Passwort auf dem Windows 10-System. Wenn der Standard-Administrator nicht aktiviert ist, ist er im System versteckt und kann von niemandem gesehen werden. Das integrierte Administratorkonto hat viele Rechte, um Änderungen am Computer vorzunehmen, wie z. B. Sicherheitseinstellungen zu ändern, Software zu installieren, auf alle Dateien auf dem Computer zuzugreifen und Änderungen an anderen Benutzerkonten vorzunehmen. Wenn Sie das Windows-Kennwort vergessen haben, können Sie das integrierte Administratorkonto aktivieren, um das Kennwort Ihres Benutzerkontos zurückzusetzen oder andere spezielle Probleme zu beheben.

Wenn das integrierte Administratorkonto aktiviert ist und eine Zeit lang verwendet wird, muss ein Kennwort festgelegt werden, um zu verhindern, dass Unbefugte auf Ihren Computer zugreifen. Wenn Sie das integrierte Administratorkonto nicht mehr verwenden, wird dringend empfohlen, es zu verstecken. In diesem Artikel werden 4 Möglichkeiten gezeigt, wie man das Administratorkonto in Windows 10 aktivieren/verstecken kann.

4 Wege, um das Administratorkonto in Windows 10 zu aktivieren:

Weg 1: Mit cmd

So aktivieren Sie das integrierte Administratorkonto in Windows 10 mit cmd:

1. Öffnen Sie Windows 10, geben Sie im Suchfeld „cmd“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“, um die Eingabeaufforderung als Administrator in Windows 10 auszuführen.

2. Geben Sie in die Befehlszeile ein: net user administrator /active:yes, und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

3. Melden Sie sich auf dem Anmeldebildschirm ab, und Sie werden sehen, dass das Administratorkonto das ist, und Sie werden feststellen, dass es in der Lage ist, sich ohne Passwort am System anzumelden.

Diese Methode ist sehr einfach und schnell, vor allem für Windows 10 Home, in dem Sie die Lokale Benutzer und Gruppen oder Lokale Sicherheitsrichtlinie nicht öffnen können.

So verstecken Sie das eingebaute Administratorkonto in Windows 10 mit cmd:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten.

2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: net user administrator /active:no, und drücken Sie die Eingabetaste.

Weg 2: Über die lokale Sicherheitsrichtlinie

Diese Methode ist nur unter Windows 10 Pro und Enterprise Edition verfügbar.

So aktivieren Sie das versteckte Administratorkonto in Windows 10 über die lokale Sicherheitsrichtlinie:

1. Drücken Sie „Windows + R“, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie „secpol.msc“ ein und klicken Sie auf OK.
2. Navigieren Sie zu Lokale Richtlinie >> Sicherheitsoptionen >> Konten: Status des Administratorkontos. Und doppelklicken Sie dann auf „Konten: Status des Administratorkontos“.

3. Wählen Sie „Aktivieren“, klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.

So deaktivieren Sie das integrierte Administratorkonto in Windows 10 über die lokale Sicherheitsrichtlinie:

1. Öffnen Sie die Lokale Sicherheitsrichtlinie, erweitern Sie Lokale Richtlinie >> Sicherheitsoptionen und doppelklicken Sie dann auf „Konten: Status des Administratorkontos“.

2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Deaktivieren“, klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Weg 3: Über lokale Benutzer und Gruppen

So aktivieren Sie das Administratorkonto in Windows 10 über Lokale Benutzer und Gruppen:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ und wählen Sie „Verwalten“, um die Computerverwaltung zu öffnen.

2. Navigieren Sie zu Lokale Benutzer und Gruppen >> Benutzer >> Administrator. Doppelklicken Sie dann auf „Administrator“.

3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Konto ist deaktiviert“, klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“.

So deaktivieren Sie das integrierte Administratorkonto in Windows 10 unter „Lokale Benutzer und Gruppen“:

1. Öffnen Sie die Computerverwaltung, erweitern Sie Lokale Benutzer und Gruppen >> Benutzer und doppelklicken Sie auf Administrator.

2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Konto ist deaktiviert“, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Wenn Sie aus Ihrem Windows 10-Computer wegen einiger Probleme ausgesperrt sind, wie z.B. das Windows 10-Passwort vergessen haben, sind hier die zwei folgenden Methoden, um das Windows 10-Administratorkonto zu aktivieren, ohne sich anzumelden, um Probleme zu beheben.

Weg 4: Mit der Windows 10 Setup-Diskette

So aktivieren Sie das Administratorkonto in Windows 10 mit der Einrichtungsdiskette:

1. Stellen Sie den Windows 10-Computer so ein, dass er von der Setup-Diskette startet.

2. Wenn sich der Windows-Setup-Bildschirm öffnet, drücken Sie „Shift + F10“, um die Befehlszeile zu öffnen.

3. Ersetzen Sie osk.exe durch cmd.exe mit dem unten stehenden Befehl:

d:
cd windows\system32
kopieren Sie cmd.exe cmd.exe.ori
kopiere osk.exe osk.exe.ori
del osk.exe
ren cmd.exe osk.exe

4. Nehmen Sie die Setup-Diskette heraus, und starten Sie den Computer mit folgendem Befehl neu: shutdown -r -t 00.

5. Wenn Sie zum normalen Anmeldebildschirm gelangen, klicken Sie auf Zugriffserleichterung und wählen Sie Bildschirmtastatur, dann wird die Eingabeaufforderung geöffnet.

6. Dann können Sie das Administratorkonto mit folgendem Befehl aktivieren: net user administrator /active:yes.